Bochum-Gelsenkirchen

  ► Variobahn ► Variobahn ► Variobahn
Hersteller Stadler Stadler Stadler
Spurweite 1000 mm 1000 mm 1000 mm
Lieferzeitraum 2008 - 2011 03.2013 - 09.2015 ab 09.2016
Anzahl gelieferter Wagen 30 15 17 / 42
Betriebsnummern 501-530 531-545 101-117 ff.
Traktionen Solo, Doppel Solo, Doppel Solo, Doppel
Bestand
  2010 2015 08.2017
Variobahn 22 45 62

Vom 19. Februar bis 3. März 2008 weilte Wagen 501 zu Probe- und Einstellfahrten bei der Schöneicher-Rüdersdorfer-Straßenbahn, da dies die nächste Testmöglichkeit in der Nähe des Fertigungsstandortes war. Der erste neue Niederflurwagen wurde am 5. März 2008 in Gelsenkirchen angeliefert. In den frühen Morgenstunden wurde Tw 501 auf der Betriebsstrecke in der Luitpoldstraße abgeladen. Am Samstag, den 8. März, wurde der Wagen dem interessierten Publikum im Rahmen eines Festes im Btf. Gelsenkirchen vorgestellt.
Vom 10. bzw. 12. September bis 10. November waren die Wagen 502 und 503 in Schöneiche zu Gast und testeten vornehmlich das Fahren in Doppeltraktion.
Seit dem 19. September wird Tw 501 halbtags auf der Linie 301 eingesetzt. Am 1. Oktober wurde Tw 504 im Btf. Engelsburg angeliefert. Bis zum Jahresende 2008 erfolgte die Lieferung bis Tw 508.
Vom 21. bis 27. Februar 2011 wurden zwischen Gelsenkirchen Hbf. und Buer Rathaus als Praxistest für Sporteinsätze Variobahnen in Doppeltraktion eingesetzt. Seit dem 28. Februar werden die Wagen bei Heimspielen von Schalke 04 eingesetzt.
Am 2. Dezember 2011 wurde mit Variobahn 530 der letzte Wagen der ersten Serie geliefert. Die zweite Lieferung weiterer 15 Variobahnen soll ab 2013 erfolgen und 2015 abgeschlossen werden.
Seit dem Fahrplanwechsel am 9. Januar 2012 werden auf den Linien 301 und 306 ausschließlich Variobahnen eingesetzt.
Genau fünf Jahre nach der festlichen Vorstellung der 1. BOGESTRA-Variobahn ist mit Triebwagen 531 am Freitag, 8. März 2013, das 1. Fahrzeug der 2. Liefercharge im Btf. Engelsburg eingetroffen.
Vom 31. Mai bis 17. Juni weilte Variobahn 533 als Gastfahrzeug zum Jubiläum »110 Jahre Cottbuser Straßenbahn« in Cottbus.

Am 18.09.2015 traf mit # 545 die letzte Variobahn ein. Der erste Linieneinsatz erfolgte am 04.11.2015.

11.03.2015: ► BOGESTRA investiert in neue Bahnen für das Ruhrgebiet.
13.03.2015: ► Ausschreibung zur Lieferung von 42 Niederflur-Straßenbahnen in ZR-Ausführung mit Option auf weitere 8 baugleiche Fahrzeuge. Der geschätzte Wert beträgt 130 Mio EUR netto. Die Lieferung soll zwischen dem 01.01.2016 und dem 31.12.2022 erfolgen, jedoch mindestens 8 bis Ende 2016 und insgesamt 21 bis Ende 2017. Ein Rückgriff auf die Option ist bis 50 Monate nach Auftragsvergabe möglich.
24.07.2015: ► In dieser Woche konnten Verhandlungen mit der Firma Stadler zum Abschluss gebracht werden. Die ersten acht Fahrzeuge vom Typ Stadler Variobahn werden in der zweiten Jahreshälfte 2016 an die BOGESTRA ausgeliefert.
27.08.2015: ► Auftragsvergabe an Stadler zur Lieferung von 42 Niederflur-Straßenbahnen in ZR-Ausführung mit Option auf weitere 8 baugleiche Fahrzeuge.
Vom 30. September bis 30. November 2016 wurden die ersten 8 Variobahnen (# 101 - # 108) ausgeliefert.

Quellen:
Blickpunkt Straßenbahn 1/2005 - 6/2012

© 2012 - 2017 Chris