Avenio / Typ T - München

  T1.6 (Avenio)
Hersteller Siemens
Spurweite 1435 mm
Lieferzeitraum 10.2013 - 04.2014
Anzahl gelieferter Wagen 8
Betriebsnummern 2801-2808
Traktionen Solo
Bestand
  2013 2014 2015
Avenio (T1.6) [3] 8 8

Am 29. September 2012 erhielt Siemens Rail Systems den Auftrag zur Lieferung von 8 neuen Straßenbahnen vom Typ Avenio im Wert von rund 29 Mio. Euro (3,625 Mio. pro Bahn). Sechs Bahnen, die Siemens im Werk Wien fertigen wird, sollen bereits zum Fahrplanwechsel Ende 2013 zur Verfügung stehen.
Die erste neue Siemens-Straßenbahnen vom Typ Avenio traf am 29. Oktober in München ein und wurde am 4. November 2013 im Betriebshof 2 der Öffentlichkeit vorgestellt.
Bereits am 6. November verließ Wagen 2801 München wieder mit dem Ziel Wegberg-Wildenrath, wo sich das Siemens Prüf- und Validationscenter befindet.
Am 12. November traf der zweite Avenio in München ein.
Am 19. und 23. Dezember trafen der dritten und vierte Avenio in München ein.
Am 11. Januar kehrte Avenio 2801 aus dem Siemens Prüf- und Validationscenter in Wegberg-Wildenrath zurück.
Am 15. Januar traf der fünfte Avenio in München ein.
Am 28. Janur traf der siebente Avenio in München ein.
Am 24. April traf der achte Avenio in München ein.
In der Nacht vom 16. auf den 17. September 2014 wurde der T1.6 mit einem Tieflader aus dem Betriebshof an der Einsteinstraße abgeholt und trat seine Reise in die Bundeshauptstadt an, wo er vom 23. bis 26. September den Messebesuchern der InnoTrans zur Besichtigung zur Verfügung steht.
Am 17. September 2014 erfolgte die Zulassung für den Linieneinsatz auf der Linie 19 zwischen Pasing Bahnhof und St.-Veit-Straße. Neben 2805 (zur Fahrerschulung) und 2807 (für den Linieneinsatz) ist auch noch Wagen 2801, welcher zunächst noch abschließende Messfahrten absolvieren wird, vorläufig zugelassen.

Text-Quellen:
► Siemens gewinnt Straßenbahnauftrag in München
► München orders Siemens Avenio trams
► München und Siemens stellen ersten Avenio vor
► Siemens unveils first Avenio tram in München
Blickpunkt Straßenbahn: 6/2012 - 6/2013

© 2013 - 2015 Chris