Leipzig - NGTW6 Prototypen

  NGTW6
Spurweite 1458 mm
Lieferzeitraum 2003
Anzahl gelieferter Wagen 2
Betriebsnummern 1301, 1302
Traktionen Solo, Doppel
Umbauten / Sonderfahrzeuge 2017 Fahrschule # 5003 (ex # 1302)
Bestand
  2005 2010 2015 2017
NGTW6 2 [2] 2 2

Kurz vor Jahresende 2003 wurde der Leoliner 0002 fertig gestellt, so dass Anfang 2004 die Zulassungsfahrten der Fahrzeuge in Einzel- und Doppeltraktion erfolgen konnten.
Nach einem Kurzbesuch des Wagens 1302 auf dem UITP-Kongress in Dresden Mitte April, kamen die Leoliner ab Mitte Mai in Doppeltraktion auf der Linie 11E »Dölitz - Wahren« in den Fahrgasteinsatz. Auf Grund ihrer in Leipzig einmaligen Breite von 2,30 m gegenüber bislang 2,20 m, sind die Wagen nicht freizügig im Netz einsetzbar.
Im Jahr 2004 stieg Siemens aus der Leipziger Fahrzeugservice-Betriebe GmbH aus, da Siemens den Leoliner in Tschechien bauen wollte, was seitens der LVB abgelehnt wurde.
Ende 2004 wurde die LEOLINER Fahrzeugbau-Leipzig GmbH als hundertprozentige LVB-Tochter gegründet.
Im Sommer 2010 wurden beide Wagen mit technischen Defekten abgestellt.

Im Jahr 2014 erhielten beide Wagen eine Hauptuntersuchung, waren fortan aber nur noch Solo unterwegs.
Im Jahr 2017 wurde Wagen # 1302 zum Fahrschulwagen # 5003.

Text-Quellen:
Blickpunkt Straßenbahn: 1/1990 - 6/2009

© 2005 - 2017 Chris