Kassel

  NGT6C / 6NGTW
Hersteller DUEWAG / Siemens
Spurweite 1435 mm
Lieferzeitraum 1990 - 1991, 1994
Anzahl gelieferter Wagen 25
Betriebsnummern 451-475
Traktionen Solo
Bestand
  1990 1995 2000 2005 2010 2015 05.2017
NGT6C / 6NGTW 2 25 25 25 25 24+[1] 23

Im September 1988 bestellte die KVG 15 Niederflurfahrzeuge zum Stückpreis von ca. 2,1 Mio. DM (1,1 Mio. EUR).
Die ersten beiden Fahrzeuge trafen im Oktober und November 1990 in Kassel ein. Nach der Präsentation im Dezember erfolgte ab dem 14.01.1991 die Fahrerschulung auf den neuen Fahrzeugen. Am 14.02.1991 fand die erste Fahrt mit Personenbeförderung auf der SL 1 statt.
In der Zeit vom 12.03. - 19.03.1991 weilte Nf-Tw 454 als Ausstellungsstück in Magdeburg auf der Leistungsschau "Zukunft Nahverkehr".
Im Mai 1991 wurde die Auslieferung der Niederflurwagen auf Grund der lauten Innengeräusche im Mittelteil durch die Einzelrad-Einzelfahrwerke (EEF) unterbrochen. Linderung sollen neue EEF mit zusätzlicher Federebene im Fahrwerksrahmen bringen, die testweise in Tw 451 zum Einsatz kommen.
Mitte Mai 1994 begann die Auslieferung der 10 von der KVG bestellten Niederflur-Tw. Die Fahrzeuge unterscheiden sich nur in Details von der ersten 1990/91 gelieferten Serie.
Ab dem 25.05.1994 verließ Niederflur-Tw 454 die KVG für einige Wochen um in Oslo an einer Straßenbahnparade zum 100-jährigen Straßenbahnjubiläum teilzunehmen.
Am 05.10.1994 traf mit Tw 475 der letzte der zehn Niederflur-Tw der zweiten Serie von der DUEWAG bei der KVG ein.
Am 28.01.1995 kam er wieder zu einer Entgleisung eines Nf-Tw: Wagen 463 entgleist beim Abbiegen ein EEF. Dabei kam es zum Bruch des Gelenkkranzes zwischen A- und C-Teil. Um das Fahrzeug bergen zu können, wurde es an der Bruchstelle getrennt und in zwei Teilen zum Betriebshof geschleppt. Die Entgleisung ähnelt stark der des Nf-Tw 456 vom 25.12.1993.
Der am 24.05.1996 bei einer Entgleisung stark beschädigte Niederflur-Triebwagen 451 wurde in der Hauptwerkstatt repariert und ist seit dem 28.09. wieder im Einsatz.
Von Januar bis April 2005 rüstete die KVG alle 25 6NGTW6 mit orangefarbenen LED-Linien- und Zielanzeigen aus.

 

Im Jahr 2014 wurde NGT6C # 468 nach einer Entgleistung abgestellt. Nach einem Unfall mit Entgleisung am 22. März 2016 wurde # 461 als zweiter NGT6C abgestellt. Im Mai 2017 wurden beiden Wagen verschrottet.

Text-Quellen:
Blickpunkt Straßenbahn: 1/1990 - 12/2006

© 2005 - 2017 Chris