Bratislava (Pressburg)

  ► 29T »ForCity Plus« ► 30T »ForCity Plus«
Hersteller Škoda Transportation a.s. Škoda Transportation a.s.
Spurweite 1000 mm 1000 mm
Lieferzeitraum 02.2015 - 09.2015
02.2016 - 04.2016
11.2014 - 06.2015
09.2015 - 11.2015
Anzahl gelieferter Wagen 15
15
15
15
Betriebsnummern 7401-7415
7416-7430
7501-7515
7516-7530
Traktionen Solo Solo
Bestand
  2014 2015 2016
29T   15 30
30T 1 29 + [1] 30

Im Juli 2013 ging Škoda Transportation als Sieger aus zwei Ausschreibungen der Verkehrsbetriebe Bratislava hervor. Bestellt wurden 15 Niederflur-Straßenbahnen in ER-Ausführung (Škoda 29T) für 36,75 Mio. Euro und 15 Niederflur-Straßenbahnen in ZR-Ausführung (Škoda 30T) für 39,3 Mio. Euro. Es besteht jeweils eine Option auf weitere 15 baugleiche Fahrzeuge. Die Lieferung soll innerhalb von 48 Monaten ab Auftragsvergabe (bis Juli 2017) erfolgen.
Im Juli 2014 wurden die Optionen über weitere 30 Straßenbahnen - 15 Škoda 30T für 39,3 Mio. Euro zur Auslieferung Ende 2015 und 15 Škoda 29T für 36,75 Mio. Euro zur Auslieferung bis Ende 2016 - eingelöst.
Am 02. November 2014 wurde der erste Škoda 30T ausgeliefert. Er erhielt die # 7501.
Am 17. Februar 2015 wurde der erste Škoda 29T ausgeliefert. Er erhielt die # 7401.
Am 23. Juni 2015 erfolgte bereits der erste Einsatz im Linienverkehr für die Škoda 30T # 7514 und # 7515.
Ende November 2015 wurde der 30. Škoda 30T ausgeliefert.
Anfang April 2016 wurde der 30. Škoda 29T ausgeliefert.

Im September 2016 wurde Škoda 30T # 7529 auf der InnoTrans in Berlin ausgestellt.

Text-Quellen:
Blickpunkt Straßenbahn: 1/2010 - 6/2014
Railway Gazette

© 2014 - 2016 Chris